fotolia_regenbogenerde.JPG
             Atlaslogie Bern Lebens- und Sterbebegleitung


Das bin ich


Margrit de Graaff

Dipl. Atlaslogistin SVFA



Beim Hauptbahnhof Bern, Ausgang Welle

Hirschengraben 8



Schon in frühen Jahren war es mein Wunsch in einem sanften medizinischen Bereich tätig sein zu dürfen. Mein Lebensweg, welcher 1960 in Bern begann, führte mich jedoch zuerst durch viele Reifeprozesse, bis ich an der entscheidenden Kreuzung angelangt war.

Durch jahrelange Migräneanfälle und viele Therapien, durfte ich im Jahr 2000 die Atlaslogie kennenlernen, und dadurch endlich wieder schmerzfrei leben.

Was mich dann auch bewog die Ausbildung zur dipl. Atlaslogistin nach Walter Landis zu machen.

Ein Schleudertrauma hat mich durch die Atlaslogie erneut am eigenen Körper fühlen lassen was sie bewirken kann.


Meine Oase der Harmonie, meine Praxis, ist im Hirschengraben in Bern angesiedelt. Dieser Ort ist ideal um ins Gleichgewicht zu schwingen und so richtig zu entspannen.


Ein weiteres Thema welches für mich immer schon eine grosse Bedeutung hatte, ist die Lebens- und Sterbebegleitung.

Bei Susanne Hofmeier, SIETA, durfte ich eine bereichernde Ausbildung als Sterbebegleiterin im Jahr 2010 abschliessen.

Ich war einige Jahre als Begleiterin sterbender und schwerkranker Patienten auf einer Palliativstation tätig. Gerne gebe ich meine Erfahrungen daraus an Sie weiter.

Ein weiteres grosses Thema sind für mich Nahtoderlebnisse.



Sollten Sie mich einmal nicht erreichen, werde ich Sie so schnell als möglich zurück rufen. Gerne können Sie mir auch per SMS oder E-Mail kontaktieren.


Sie können mit mir auch eine Gesprächssitzung für eine Beratung Ihrer spezielle Lebenssituation vereinbaren.


Den, wo fängt es an und wo hört es auf?

Es ist doch alles nur ein Sein

IMG_0005.jpeg

©Atlaslogie - Lebens- und Sterbebegleitung, 076 494 14 60